Rund um das Leipziger Diakonissenhaus

Datum: 07.07.2024 // 14:00 - 16:00 Uhr
Nächste Termine: 29.09.

Seit dem Jahr 1900 ist das im Leipziger Stadtteil Lindenau beheimatete Diakonissenkrankenhaus eine erstrangige Anlaufstelle für Menschen, die auf medizinische Hilfe angewiesen sind. Gegründet wurde es als Ausbildungsstätte von und für Diakonissen, die hier in einer Schwesternschaft lebten und arbeiteten. Auf unserer Führung rund um das Gelände stellen wir Ihnen die Geschichte diese karitativen Einrichtung vor. Unser Rundgang führt auch auf den Lindenauer Friedhof, wo viele Diakonissen ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Ein thematischer Schwerpunkt der Führung wird auch das kontroverse Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR sein. Kirchen und diakonische Einrichtungen waren Zentren des Widerstandes gegen die kommunistische Diktatur.

ÖFFENTLICHE TERMINE  
Treff Tram-Haltestelle Diakonissenhaus
Preis 12 EUR / 10 EUR Schüler und Studierende
Tickets & Anmeldung Die Tickets kaufen Sie im Ticketshop, Restkarten gibt es beim Gästeführer am Treff.
 
GRUPPENBUCHUNGEN Sie können diese Führung auch zum Wunschtermin buchen.

140 EUR als Gruppenpreis für max. 25 Personen.

Zurück

Für die Anfrage einer individuellen Führung geben Sie bitte noch folgende Daten ein:

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.